Big Data

Ob soziale Netzwerke, Fitness-Armbänder oder Autos, die mit dem Internet verbunden sind – Nutzer digitaler Services hinterlassen Spuren. Tendenz: rasant steigend. Big Data ist für Unternehmen ein wertvoller Rohstoff, aus dem sich Vorlieben und Nutzungsverhalten von Kunden ableiten lassen. So werden aus ungefilterten Datenmassen sogenannte Smart Data. Hier begleiten wir „Goldgräber“ beim Data Mining, erfahren mehr über Vorhersagen anhand von Datenanalysen und sprechen mit Datenschützern.

Big Data Leitfaden für Unternehmen

Big Data Leitfaden: So gelingt die Auswertung großer Datenmengen

Moderne Sensoren, mobile Hardware und Trackingmethoden liefern Unternehmen Unmengen von Daten – Big Data. Die intelligente Auswertung der Daten kann Organisationen wichtige Informationen über...
Smarter Weinberg

Das Internet der Dinge macht Deutschlands Weinberge smart

Jeder redet über das Internet der Dinge (IoT), das in den vergangenen Jahren in alle möglichen Bereiche unseres Lebens Einzug gehalten hat. Inzwischen sind...
Big Data im Sport ist bereits Realität

Big Data im Sport: Deutschland ist Fußball-Weltmeister

Deutschland ist Weltmeister; dank Big Data? Zumindest hat die Datenflut und SAP dem Nationalteam Oliver Bierhoff wohl ordentlich dabei geholfen, den richtigen Ballzauber zu...
Big Data

Big Data, Smart Data: wertvolles Wettbewerbspotenzial für KMU

Big Data ist nur für Großunternehmen relevant, denken viele kleine und mittlere Unternehmen. Ein Irrtum, denn auch KMU können von der Analyse ihrer Daten ...

Smart Data: Ein sehr unterschätztes Thema

Bis 2020 wird das digitale Datenvolumen auf 44 Billionen Gigabyte anwachsen. Doch wie behält man den Überblick? Und wie werden aus ungefilterten Daten Smart...