Im Rahmen des New Work Evolution Kongresses am 23. Oktober im Karlruher ZKM findet auch die Verleihung des NEO2019, der Innovationspreis der TechnologieRegion Karlsruhe, statt. Die Preisverleihung beginnt um 18 Uhr, nach einer Ansprache von Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, wird die Physikerin und ehemalige Astronautentrainerin Laura Winterding eine Keynote halten.

Algorithmen und lernende Maschinen werden in künftig eine immer größere Rolle spielen. Die TechnologieRegion Karlsruhe hat deshalb nach marktfähigen, international relevanten Entwicklungen gesucht, die mit Künstlicher Intelligenz (KI) die Arbeitswelt der Zukunft gestalten. Fünf Projekte haben das Finale des NEO2019 erreicht. „Wir erwarten mehr als 300 hochkarätige Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen, die das große Interesse am Thema Künstliche Intelligenz unterstreichen“, freut sich Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH.

In kurzen Video-Clips stellen die Kandidaten sich und ihre Produkte vor, darunter ein Roboter, der Unkraut von Nutzpflanzen unterscheidet, eine AugmentedReality, die Chirurgen unterstützt, ein Kamerasensor, der Gefahren erkennt, eine smarte Assistenz fürs Büro und ein automatischer Dolmetsch-Dienst.

SWR-Moderator Alex Hofmann wird durch das Bühnenprogramm führen. Im Anschluss an die Preisverleihung stehen die Beteiligten für Fragen zur Verfügung.

Inhalte nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies durch ein Klick auf Akzeptieren.
Avatar
Michael d'Aguiar (1965) ist seit 1993 in der Medienbranche tätig. Zunächst als Lokalredakteur in leitenden Positionen, seit 2001 im Bereich Public Relation und Marketing für Unternehmen wie WEB.DE, Schlund & Partner, GMX oder 1&1. Seit August 2018 verantwortet er - nach vierjähriger Selbstständigkeit und Inhaber einer Kommunikationsagentur - die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Netzwerkes CyberForum e.V. in Karlsruhe.