Im GründerView stellen wir in regelmäßigen Abständen die StartUps der Region vor. „Ich sollte mal wieder Blut spenden gehen“ – das denkt sich so mancher. Nun kann man sich von der „Blutspendeausweis-App“ daran erinnern lassen – bequem und kostenlos. Norman Saadé und Pascal Stichler von der Heartbeat UG erklären im GründerView, wie es dazu kam.

Techtag: Euer StartUp in einem Tweet!

Heartbeat UG: Blutspenden so einfach wie nie mit der @BlutspendeApp! Spenden-Erinnerungen, Spendenhistorie und Blutspendezeiten an einem Ort #lebenretten

Wer oder was inspirieren dich?

Menschen, die es schaffen ihre Vision in die Realität umzusetzen und auch vor großen Problemen nicht zurückschrecken wie z.B. Richard Branson, Elon Musk oder auch Jimmy Wales.

Wie und wo kam euch eure Geschäftsidee?

Wir sind selbst aktive Blutspender. Dabei hatten wir oft das Problem, dass uns die Erinnerungen der Blutbank, wann wir wieder spenden dürfen, nicht erreicht haben. Da wir jedoch ungern die Möglichkeit verpassen wollten, regelmäßig Blut zu spenden, kam uns die Idee, die Erinnerung über den täglichen Begleiter, das Handy, einzurichten.

Werde ich durch eure App, Blutspendeausweis, auch auf anstehende Spendentermine in der Umgebung hingewiesen?

Nein, da die App primär von Spendern der stationären Kliniken genutzt wird, welche feste Blutspendezeiten haben. In der App sind diese für jede Klinik angegeben.

Welche App darf auf keinem Smartphone fehlen, abgesehen von eurer natürlich?

Die PayPal App, damit endlich überall digital gezahlt werden kann.

<

Eure App ist kostenlos – wollt ihr langfristig Geld damit verdienen? Oder ist die Intention einfach, mehr Leute regelmäßig zur Blutspende zu bringen?

Für Blutspender ist und bleibt die App kostenlos. Finanziert wird die App über einen Beitrag, welchen die Blutbanken zahlen. Dafür können sie die Funktion nutzen, Spender im Falle von Engpässen an Blutkonserven per Push-Nachricht gezielt zu kontaktieren.

Was ist deine Empfehlung für die Mittagspause?

Die App downloaden, Blutspenden gehen und den Termin in die App eintragen :)

Karlsruhe ist für Gründer…

…ein guter Ausgangspunkt, da die Start-Up Szene gerade immer größer wird und es immer mehr Einrichtungen gibt, die Gründungswillige und Start-Ups unterstützen.

Android oder iOS?

Beides!

Dein Rat für jeden Gründer?

Sprich mit deinen potentiellen Kunden! Nur so kann man deren genaue Bedürfnisse herausfinden und das Produkt weiterentwickeln und verbessern.

In deiner Playlist läuft gerade … rauf und runter.

Robin Schulz und Falscher Hase

Über Heartbeat UG und die Blutspendeausweis-App:

Wir sind ein ein junges Team bestehend aus vier Studenten, die es sich zum Ziel gesetzt haben den Blutspendeprozess für Spender zu vereinfachen und damit langfristig die Anzahl an Blutspenden zu erhöhen. Hierfür haben wir eine App entwickelt, mit dem Ziel alle notwendigen Informationen für Spender an einem Ort zu vereinen. Zusätzlich hilft sie den Blutbanken ihre Spender schnell und unkompliziert zu kontaktieren.
Blutspendeausweis-App

Dein StartUp im GründerView? Mail an svb(at)techtag.de