Was passiert in der Web-, Tech- und Startup-Szene? Wir präsentieren lesenswerte Meldungen der letzten Woche, die uns im Netz begegnet sind. Heute mit Affen, Dinos und Einhörnern…

380.000 Schädlinge täglich

Grund zur Sorge: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zeichnet ein bedrohliches Bild für Privatpersonen, Unternehmen und Staat.
Zur Zusammenfassung des Jahresberichts zur Lage der IT-Sicherheit auf Golem.

Mehr Glück als Verstand?

Glück und die Tatsache, dass Spionage ein besseres Geschäftsmodell sei als Sabotage. Das sind für Linus Neumann die Gründe, warum in Deutschland etwas funktioniert. Von Fachkräftemangel und Kraftwerken: Der Deutschlandfunk interviewte den Sprecher des Chaos Computer Clubs.

Schöne neue Bot-Welt

Trump hat gewonnen – dank einer Bot-Armee? Welche Rolle Roboter-Journalismus im Wahlkampf spielt und ob es gute und böse Bots gibt: zum Artikel auf medium.com

Wenn zwei sich streiten…

…freut sich Europa? Der geheime Gewinner der US-Präsidentschaftswahl: Europäische Unternehmen, die Datenschutz bieten. Donald Trump und die NSA – bei vielen Menschen führt das zu Verunsicherung. Techcrunch verrät, wer davon profitiert.

Digitale Bildungsschere?

Rechtzeitig zum nationalen IT-Gipfel zum Thema Digitale Bildung erschien Studie „D21-Digital Index“. Laut der diesjährigen Studie gab es zwar steigende Nutzerzahlen. Kompetenz und Offenheit für Digitalisierung sanken hingegen. Netzpolitik.org fasst die Ergebnisse zusammen.

Kulturgut Computerspiel

Bewahrung von kulturellem Erbe – dafür sollen Gelder fließen. Der Haushaltsausschuss des deutschen Bundestages hat beschlossen, eine Computerspiele-Sammlung mit internationaler Strahlkraft zu finanzieren. Wer, wie, was und wo – Games Wirtschaft hat die Antwort.

Retrogames: Gekommen um zu bleiben

„Stay a while. Stay forever.“ Diesem Zitat aus einem 1984 veröffentlichten Computerspiel verdankt ein erfolgreicher Podcast seinen Namen. Mit Retrogames an die Spitze der Podcast-Charts? Zwei ehemalige Journalisten der GameStar schaffen das. Gunnar Lott im Interview mit ka-news.

Mit Raptoren auf Tuchfühlung

Neues aus der VR: „Robinson: The Journey“ ermöglicht ein virtuelles Versteckspiel mit Raptoren – aber leider kein Knuddeln mit T-Rex-Babys. Luca Caracciolo teilt auf t3n seine Erfahrungen und Eindrücke.

Dank Chip auf die Beine

Dank eines Hirn-Chips kann ein halbseitig gelähmter Affe wieder gehen. Mit Hilfe von Implantaten kann die verletzte Nervenbahn übersprungen werden. Ein Rechner gibt Signale für berechnete Bewegungsmuster weiter. Sechs Tage nach dem Eingriff konnte der Affe wieder gehen, berichtet WIRED.

Ich druck mir die Welt…

…wie sie mir gefällt. Eine bessere Welt, frisch aus dem Drucker? Das scheint möglich – zum Beispiel im Tierschutz und in der Medizin. Beispiele für die revolutionäre Kraft des 3D-Druckers hat enorm.

Einhorn-Attacke

Kein DDoS-Angriff, sondern die Jagd auf Einhörner hat Ritter Sport Probleme bereitet. Der Ansturm auf den Online Shop war erneut stärker als die Server. Horizont über die Tücken beliebter Schokolade.

Inhalte nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies durch ein Klick auf Akzeptieren.