Der Berliner Esport-Club PENTA kündigt in Kooperation mit BCON, dem neuartigen Controller aus Karlsruhe, das erste Esport-Team für körperlich beeinträchtige Spieler an. Das Team wird sich in Apex Legends direkt mit anderen Top-Akteuren messen und ruft leistungswillige Spieler dazu auf, sich anzuschließen.

Unter der Bezeichnung PENTA.BCON betritt eine neue PENTA-Unit die digitalen Schlachtfelder. Namensgebend ist dabei sowohl die seit Jahren im Esport vertretene Szenegröße PENTA, als auch das unlängst mit dem deutschen Computerspielpreis ausgezeichnete Gaming-Wearable BCON. Das tragbare Gerät ergänzt die Eingabe mit Maus und Tastatur für mehr Interaktion im Spiel. Spielern mit Handicap dient der neuartige Controller außerdem als technisches Hilfsmittel, um körperliche Einschränkungen auszugleichen.

Für PENTA.BCONs Team Director Dennis H.-Schulz eine perfekte Symbiose: „Esport und Gaming finden heute in allen Teilen der Gesellschaft statt, natürlich auch bei Menschen mit Handicap. PENTA.BCON ist gelebte Inklusion!“ Mit Dennis ‚Wheely‘ Winkens und Daniel ‚Skrelldorn‘ Ulrich hat das Team bereits zwei hochkarätige Spieler unter Vertrag. Beide Athleten trainieren schon längere Zeit mit dem BCON. Während Ulrich dadurch eine Fehlbildung des rechten Arms ausgleicht, nutzt Winkens das Gerät am Kopf – dem einzigen Körperteil, welches er nach einem Unfall noch bewegen kann. „Alles eben reine Kopfsache“, erklärt Winkens.

Leistungsorientierten Spielern mit Handicap gibt PENTA.BCON fortan die Chance, Teil dieses einmaligen Teams unter dem professionellen Management von PENTA zu werden. Neben der Ausstattung mit einem BCON winkt dem neuen Teammitglied ein exklusiver Auftritt im Rahmen der kommenden gamescom. Darüber hinaus wird sich PENTA.BCON in regulären Apex Legends-Turnieren präsentieren, ohne den Wunsch nach einer Sonderbehandlung.
Über die PENTA.BCON Website können sich die besonderen Athleten bis zum 07. August dem brandneuen Team anschließen: bcon.penta-sports.com.

Über PENTA:

PENTA ist eines der erfolgreichsten Esport-Teams in Deutschland und hält nationale Meister
sowie Weltmeister aus verschiedenen Disziplinen des Esports in seinen Reihen. Mit dem
deutschlandweit ersten Esport-Leistungszentrum (ELZ) bemüht sich PENTA in Bezug auf
Professionalisierung, Leistungsförderung und Talent-Scouting um die Angleichung des Esports an den realen Sport. Neben dem Engagement als Esport-Club veranstaltet PENTA
professionelle Esport-Events und -Turniere auf der ganzen Welt. Mit der Expertise als
Marketing-Agentur und innovativen Filmproduktionen im Esport ist PENTA derzeit einer der
größten Player am Markt. Durch seine Esports-Erfolge und Etablierung als Lifestyle-Marke
verzeichnet PENTA starkes Wachstum und generiert immer mehr neue Fans. Weitere
Informationen erhalten Interessierte unter www.penta-sports.com.

Über BCON:

Der Bcon (Better Control) ist ein komplementärer Controller, der parallel oder alternativ zu
Maus und Tastatur genutzt werden kann. Leistungs- und komfortorientierten Spielern
eröffnet das kabellose Wearable einen zusätzlichen Eingabekanal für mehr Interaktion in der gleichen Zeit. Körperlich eingeschränkten Nutzern verschafft die Technologie einen
erleichterten Zugang zu interaktiven Medienangeboten. Konzipiert für die Verwendung am
Kopf oder Fuß übersetzt der Bcon einfache Bewegungen in konfigurierbare Eingaben und ist
dabei mit allen PC-Anwendungen kompatibel, die eine Steuerung mit Tastatur unterstützen.
Das in Deutschland entwickelte Gaming Wearable ist seit Anfang 2019 in der Vorserie weltweit erhältlich und wurde bereits mehrfach prämiert. Weitere Informationen erhalten
Interessierte unter www.bcon.zone.