Dieses Jahr gilt es mehr denn je, die Flagge der Digitalisierung hochzuhalten. In Karlsruhe werden dazu am 16.10. im Rahmen des InnovationFestival @karlsruhe.digital innovative  Transformationsprojekte aus dem digitalen Bereich auf die Bühne geholt.

Die Corona-Pandemie hat als Katalysator für die Digitalisierung gewirkt. In Karlsruhe stehen digitale Innovationen jedoch schon länger auf der Tagesordnung. Mit 4.400 IT-Unternehmen ist die Region auch über Ihre Grenzen als Hochburg für Digitalisierung bekannt.

Im Oktober 2019 machte die erste Bunte Nacht der Digitalisierung mit rund 100 Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Verwaltung Digitalisierung in Karlsruhe für rund 6.000 Besucher*innen sicht- und erlebbar. Über 220 Programmpunkte im ganzen Stadtgebiet verdeutlichten, dass Karlsruhe einer der führenden Digitalstandorte ist.

Aufgrund der aktuellen Situation kann dieses Event jedoch nicht in dem gewohnten Format stattfinden. Stattdessen erhalten mit dem InnovationFestival @karlsruhe.digital innovative Ideen die Chance sich online einem breitem Publikum zu präsentieren.

Impulsvorträge machen Digitalisierung erlebbar

Unternehmen und Organisationen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Verwaltung aus der TechnologieRegion Karlsruhe konnten sich mit ihren digitalen Transformationsprojekten bewerben. Die Jury des Steuerkreises der Initiative karlsruhe.digital hat aus den zahlreichen Einsendungen 15 spannende und ganz unterschiedliche Innovationen ausgewählt, denen das Festival im Livestream eine digitale Bühne bietet

Neben den 10-minütigen Impulsvorträgen ergänzen hochkarätige Keynotes das Programm. Zu den Vortragenden gehören unter anderem Professor Dr.-Ing. Holger Hanselka, Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie, Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl, Professorin am KIT und Leiterin des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI sowie Martin Hubschneider, Gründer der CAS Software AG und geschäftsführender Vorstand des Hightech.Unternehmer.Netzwerks CyberForum. Die Veranstaltung wird von der Karlsruher Unternehmerin, Moderatorin und Speakerin Tijen Onaran moderiert.

Kostenfreier Livestream

Am 16. Oktober ab 14 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen sich den kostenfreien Livestream anzuschauen unter www.karlsruhe.digital/innovationfestival