Am 22. November 2016 findet in Berlin die Hub Conference des Digitalverbandes Bitkom statt. Rund 130 Sprecher, 400 Startups und mehr als 2000 Besucher werden in der Station Berlin über die Digitalisierung unserer Gesellschaft diskutieren. Wir haben zwei der begehrten Tickets für euch!

Der Digitalverband Bitkom setzt sich seit Jahren für eine innovative Wirtschaftspolitik, die Modernisierung des Bildungssystems und eine zukunftsorientierte Netzpolitik ein. Jeder von euch hat sicherlich schon das ein oder andere Mal eine Bitkom-Studie gelesen – oder zumindest einen Zeitungsartikel, der auf deren Erkenntnissen aufbaut.

Am 22. November bringt der Bitkom nun „disruptive Trends, smarte Technologien und ihre Macher“ nach Berlin – zur Hub Conference. Das erste Mal fand die Veranstaltung im Jahr 2012 statt, damals noch als Bitkom-Trendkongress. 2015 folgte die Umbenennung in Hub Conference und damit zugleich die Ausrichtung auf ein internationales Publikum.

Hub Conference 2016: Vom Dax-Vorstand bis zum Start-up sind alle dabei

Wenn sich am 22. November um 8 Uhr die Tore zur #hub16 öffnen, erwartet die Besucher ein Programm, das seinesgleichen sucht. Der Bitkom selbst schreibt, dass es insgesamt 6 x 9 Stunden Keynotes geben wird, also 54 Stunden Programm – oder anders ausgedrückt: sechs Konferenzen an einem Tag. Es wird drei Stages (Red, Blue und Black) geben. Dazu kommen drei Workshop-Räume, in denen interaktive Sessions stattfinden. Zu den großen Themen auf der Hub Conference 2016 zählen unter anderem intelligente Mobilität, autonomes Fahren, Artificial Intelligence, Fintech und Blockchains.

Erwartet werden über 2000 Teilnehmer aus 50 Ländern der Welt – darunter 400 Start-ups und 130 Speaker. Zu den Keynote-Speakern gehören die Dax-Vorstände Carsten Kengeter, CEO der Deutsche Börse, und Peter Terium, CEO von RWE und Innogy. Ebenfalls vertreten sind Frank Strauß, CEO der Deutschen Postbank, Friedrich Joussen, CEO der TUI Group, Reinhard Clemens, CEO von T-Systems, Michael Bültmann, Chef von Here Deutschland, Jean-Philippe Courtois, Executive Vice President bei Microsoft, und viele mehr. Als Vertreter der Start-ups stehen unter anderem die Gründer Céline Lazorthes von Leetchi, Christian Henschel, Co-Gründer von Adjust, und Hans-Holger Albrecht von Deezer auf der Bühne.

Abgerundet wird das Speaker-Line-up von Jeff Jarvis, einem US-Journalisten, der zugleich als einer der renommiertesten Kenner der digitalen Szene gilt. Er wird die Chancen Europas gegenüber den Technologiezentren in den USA und Asien skizzieren.

Das komplette Speaker-Line-up findet ihr hier.

Sichert euch mit Techtag zwei Tickets für die #hub16

Ihr wollt auch an der Bitkom Hub Conference 2016 teilnehmen und über die Zukunft der digitalen Gesellschaft diskutieren? Kein Problem! Wir verlosen zwei der begehrten #hub16-Tickets für euch und eure Begleitung im Gesamtwert von über 1700 Euro! Die Teilnahme erfolgt über diesen Facebook-Beitrag, den wir unten auch für euch eingebunden haben.

Inhalte nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies durch ein Klick auf Akzeptieren.