Bereits seit 2010 kürt Wearable Technologies ein innovatives und/oder Spielregeln-veränderndes Produkt zum „Gadget of the Month“. Wie am 8. März bekannt gegeben wurde, wird diese Ehre im März 2018 dem Bcon zuteil. In der Geschichte der Verleihung dieser Auszeichnung ist dies das erste Mal, dass ein Produkt für Gamer ausgewählt wurde. Der Bcon, The Gamer’s Wearable, steht somit in einer langen Reihe ausgezeichneter Innovationen von Sony, Samsung, Nike oder Fitbit.

WT – Wearable Technologies ist Pionier und Betreiber der weltweit führenden Plattform für Technologien, die am Körper getragen werden. Laut eigener Aussage hat die Plattform seit 2006 ein Ökosystem mit mehr als 30.000 Firmen aufgebaut – vom hochinnovativen Start-Up bis zum weltweiten Marktführer. WT veranstaltet zudem Messen und Industriezusammenkünfte in Amerika, Asien und Europa, darunter die branchenführende Konferenz für den Bereich der Wearable Technologies in Europa.

Inhalte nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies durch ein Klick auf Akzeptieren.

Über den Bcon:

Der Bcon, The Gamer’s Wearable, ist ein komplementärer Controller, der parallel zu Maus und Tastatur genutzt wird. Leistungs- und komfortorientierten Spielern eröffnet das kabellose Wearable einen zusätzlichen Eingabekanal für mehr Interaktion in der gleichen Zeit. Konzipiert für die Verwendung am Schuh oder Fuß übersetzt der Bcon einfache Bewegungen in konfigurierbare Eingaben und ist dabei mit allen PC-Spielen kompatibel, die eine Steuerung mit Tastatur unterstützen. Das in Deutschland entwickelte Gaming Wearable soll bereits 2018 auf den Markt kommen. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.bcon.zone.

Inhalte nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies durch ein Klick auf Akzeptieren.