Start Kolumnen Digitalnomadin

Digitalnomadin

Es klingt verlockend: unter der Sonne arbeiten statt Büroalltag. Ute Klingelhöfer, Gründerin von contentwerk, kann das. Für die nächsten 3 Monate reist sie als digitale Nomadin durch Brasilien, arbeitet an eigenen Projekten und schaut, wie Reisen und Arbeiten zu vereinbaren sind.

Welche Erfahrungen sie macht, wie sie sich organisiert, wie sie das eigene Business auf das digitale Nomadentum vorbereitet und ob Brasilien sich für digitale Nomaden eignet, darüber wird Ute in dieser Kolumne berichten und dabei auch die Schattenseiten vom Arbeiten unter der Sonne nicht verschweigen.

Du, Chef, kann ich eigentlich auch vom Strand aus arbeiten?

Ich landete an einem regnerischen Tag wieder in Frankfurt. Im Gepäck mein Macbook, FlipFlops, ein paar Souvenirs und die Erkenntnis, dass es wirklich funktioniert....
Remote Working

Digitale Nomadin: Remote Working für Fortgeschrittene

Vieles von dem, was ich über Digitalisierung lese, ist ziemlich abstrakt. Meistens, weil es dabei um Produkte, Prozesse oder gleich um ganze Unternehmen geht....
Ute Klingelhöfer sitzt mit Laptop in der Hängematte

Digitale Nomaden: Tagebuch von der Arbeit unter Palmen

Wie verlockend das klingt: Dem deutschen Winter entfliehen, mit Blick aufs Meer arbeiten, den Laptop locker auf den gebräunten Bauch gestellt, während man seine...