Dass Probleme im Regelbetrieb der IT auftreten ist nur normal. Probleme werden erkannt und dann in der Regel vom Fachpersonal beseitigt. Doch was passiert, wenn das Fachpersonal nicht zur Verfügung steht? Bestes Beispiel für solch eine Situation ist die Urlaubszeit, zu der sich auch mal ein Administrator eine Auszeit gönnen darf.

Aber auch außerplanmäßige Ausfälle wie beispielsweise ein Krankheitsfall können ohne geeignete Vertretung zu Problemen im IT-Betrieb führen. Sorgen Sie also dafür, dass Ihr IT Betrieb auch eine Zeit lang ohne Ihren regulären Administrator laufen kann. Unsere kostenlose Checkliste hilft dabei!

Die Aufgaben eines Administrators

Grundsätzlich stellt der Administrator sicher, dass der IT-Betrieb geregelt ist. Damit wird die Funktionsfähigkeit Ihres Unternehmens gewährleistet. Denn was würden Ihre Mitarbeiter machen, wenn die IT-Systeme ausfallen? Schließlich sind sicher viele Ihrer Arbeitsprozesse an funktionierende IT-Systeme gekoppelt. Fallen diese aus, dann können Ihre Mitarbeiter unter Umständen ihrer Arbeit nicht nachgehen. Produktionsausfälle und damit Umsatzverluste können die Folge sein.

Aber auch ein Administrator macht mal Urlaub oder wird krank. Einige werden sagen, dass ihr IT-Betrieb ein paar Wochen ohne Administrator auskommt. Weit gefehlt! Es muss nur eine unvorhergesehene Störung auftreten und Ihr Betrieb steht unter Umständen still!

„Dann rufen wir eben den Administrator im Urlaub an.“ Wenn dieser überhaupt erreichbar ist, mag das zwar eventuell eine Lösung darstellen, aber denken Sie daran, was das für ein Licht auf Sie als Geschäftsführer wirft. Und vor allem hat Ihr Administrator auch ein Recht auf einen entspannten Urlaub. Kümmern Sie sich deshalb lieber im Vorfeld um geordnete Strukturen und Prozesse, die diese Situation klären.

Warum Sie eine Urlaubsvertretung für Ihren Administrator benötigen

Hier möchte ich ein paar Beispiele erläutern, die zeigen, dass ohne geeigneten Ersatz für den Administrator ein erhebliches Risiko für Ihr Unternehmen besteht. Denken Sie nur an die Themen Sicherheitsupdates, Softwareupdates und Datensicherung. Gerade bei Sicherheitsupdates können einige Wochen viel ausmachen. Die Cyberkriminalität schläft nicht! Stellen Sie sich vor, es kommt zu einem Angriff und Sie haben kein Fachpersonal im Haus. Was machen Sie bei einem Datenverlust, wenn niemand mit dem Backup-System umgehen kann? Sie sehen, dass das Problempotenzial während der Abwesenheit des Administrators groß ist.

Vertretung für den Administrator: Darauf sollten Sie achten

Versichern Sie sich selbst, dass die ernannte Vertretung die Aufgaben des Administrators auch wahrnehmen kann. Es bringt nichts, irgendjemanden zur Vertretung zu machen, der nicht das nötige Fachwissen hat. Und klären Sie außerdem, ob die Person sich überhaupt der Aufgabe gewachsen sieht. Ferner sollte die Vertretung (sofern möglich) am besten vom Administrator selbst eingewiesen werden.

Wenn Sie Probleme haben, geeigneten Ersatz für Ihren Administrator zu finden, kommen Sie gerne auf uns zu! Kontaktieren Sie uns und klären Sie mit uns im persönlichen Gespräch, wo wir Ihnen helfen können. Unser Helpdesk kann via Fernwartung Ihren IT Betrieb sicher aufrechterhalten.

Fazit: Urlaubsvertretung für den Administrator ist essentiell!

Ohne den Administrator fehlt vielen Unternehmen die Schlüsselkomponente für den geregelten IT Betrieb. Und damit entsteht ein Problempotenzial, welchem mit geeigneter Vertretung entgegnet werden muss. Vor allem aber entstehen durch längere Abwesenheit des Administrators Sicherheitslücken, die die IT Sicherheit Ihres Unternehmens aufs Spiel setzen.

BRANDMAUER IT bietet Ihnen deshalb eine Urlaubscheckliste an, mit der Sie sicherstellen können, dass auch während der Abwesenheit des Administrators der IT Betrieb problemlos laufen kann. Auch wenn die Urlaubszeit bald endet – die Vertretungscheckliste für Administratoren gilt ganzjährig, da jederzeit ein unerwarteter Ausfall des Administrators auftreten kann. Füllen Sie die Urlaubscheckliste aus und überprüfen Sie, ob das Ergebnis Ihren Ansprüchen und dem Bedarf Ihres Unternehmens genügt!

Gratis Checkliste: So sorgen Sie auch in Abwesenheit des Administrators für einen sicheren IT Betrieb [25 Prüfpunkte]

Inhalte nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies durch ein Klick auf Akzeptieren.