Nach einer etwas längeren Pause ging es gestern wieder weiter mit dem siebten regionalen Vorentscheid des Elevator Pitch BW in Böblingen. 10 Teams hatten die Möglichkeit, die Jury und das Publikum von Ihrer Geschäftsidee überzeugen. Geschafft hat das My Sweet Chocolate. Die Gründerin bekommt die Chance, beim Landesfinale in Stuttgart anzutreten. Den zweiten Platz belegte Gold aus Müll.

Schokoladenpartys für Geburtstage

Mit Schokolade kreativ sein? Genau das hat sich Susanne Horster vorgenommen, als Sie ihre Schokoladenmanufaktur gründete. My Sweet Chocolate organisiert regelmäßig Schokoladenpartys, auf welchen die Kunden unter fachmännischer Anleitung Ihre ganz individuelle Schokolade mit über 50 Zutaten herstellen.

1. Platz ging an My Sweet Chocolate
Den ersten Preis hat die Geschäftsidee von My Sweet Chocolate gewonnen. (Bild: Elevator Pitch BW 2015/2016)

Die Idee entstand aus dem Wunsch heraus, mit Schokolade verschiedene Geschmäcker anzusprechen. Nachdem dieser Wunsch geweckt war, besuchte die Gründerin das Alpen College von Gert Fessler um ihr Wissen zu vertiefen und von den Profis zu lernen. Mit dem erlernten Know-How stand einer Gründung nichts mehr im Weg. Susanne Horster konnte auch die Jury in Böblingen mit ihrer Geschäftsidee überzeugen und zieht als siebte Finalistin in das Landesfinale am 17.06.2016.

Edle Abfälle: Müll ist das Gold von Morgen

Aus Müll Gold machen? Hinter dieser Idee stecken die Gründer Dr. Thomas Helle und Benjamin Gann. Die Schlacke, die bei der Müllverbrennung entsteht, ist für die Müllheizkraftwerke ein kostspieliges Problem. Die Restschlacke kann im Straßenbau nicht wiederverwertet werden, so lange noch ein zu hoher Metallanteil enthalten ist. Die Deponierung der Restschlacke ist dann mit sehr hohen Kosten verbunden.

Müll aud Gold belegten den 2.Platz
Das Team hat ein Verfahren entwickelt, um Restschlacke weiterzuverwenden (Bild: Elevator Pitch BW 2015/2016)

Das Team von Gold aus Müll aus Tübingen hat eine Lösung für dieses Problem. Mit dem Verfahren des industriellen Bioleaching können wertvolle Metalle wie Gold, Silber oder Kupfer aus der Schlacke wiedergewonnen werden. Nach der Extraktion kann die Restschlacke dann  als Zuschlagstoff im Straßenbau und in der Zementindustrie eingesetzt werden.

Publikumsliebling des Elevator Pitch BW in Böblingen

Eine weitere Besonderheit der Regional Cups ist der „Publikumsliebling“. Die Gewinner des Publikumspreises haben noch einmal die Gelegenheit, sich für das Landesfinale am 17.06.2016 zu qualifizieren. *Auf Wunsch des Teams wurden alle Inhalte entfernt.

Elevator Pitch BW Böblingen
Das sind alle Teams des siebsten Elevator Pitch BW Böblingen (Bild: Elevator Pitch BW 2015/2016)

Beim Elevator Pitch BW haben Jungunternehmer und Startups eine Plattform, um in drei Minuten mit ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Initiiert wird der Elevator Pitch BW vom ifex des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft.

Der nächste Vorentscheid findet am 19.02.2016 in Ulm statt.